Mehr Effizienz im B2B-Handel: OCIcomfort von Proclane Commerce

01.10.2018 08:56

Unser Partner Proclane Commerce schließt mit OCIcomfort eine digitale Lücke im B2B-Procurement. Das klassische OCI-Verfahren erleichtert Kunden bislang den Einkauf, indem es unter anderem Online-Bestellungen automatisch im Beschaffungs-System verbucht. Anschließend müssen diese Bestellungen aber noch einmal auf konventionellem Weg zum Lieferanten geschickt werden.

Das ist mit OCIcomfort von Proclane Commerce anders: Damit wird parallel zur Bestellanforderung im eigenen System auch die Bestellung beim Lieferanten ausgelöst. Ihm liegen alle Daten sofort als normale Onlinebestellung vor und er kann sie digital bearbeiten.

Konzipiert ist das neue Modul erst einmal für die Datenübertragung zwischen SAP-Systemen und OXID-Onlineshops, weitere Anbindungen sind möglich.

Bei Fragen zu OCIcomfort wenden Sie sich gern an Emil Hadner oder senden Sie uns eine E-Mail.

Zurück